Frühlingshafte Bastelideen

Vogelfutter selbst herstellen


Ihr benötigt dafür: Mehrere Ausstechförmchen, etwas Band, 300g Kokosfett oder Rindertalg, 2EL Speiseöl und 300g gemischte Körner wie Sonnenblumenkerne, gehackte Nüsse oder Hanfsaat.
So geht's: Das Kokosfett in einem Topf zum schmelzen aber nicht zum kochen bringen. Anschließend das Speiseöl sowie die Körner untermischen. Die Ausstechförmchen auf etwas Alufolie auslegen, nun die Masse in die einzelnen förmchen füllen und das Band zum aufhängen direkt miteinarbeiten. Nun muss das ganze nur noch erkalten. Danach könnt ihr das Futter vorsichtig aus der Form heraus lösen.

Und nun heißt es nur noch draußen aufhängen und warten bis die Vögel vorbei kommen und sich an euren selbstgerechten Futterförmchen satt essen...

Einfache Fingerabdruck Vögel


Ihr benötigt dafür: ein Blatt Papier in der Farbe eurer Wahl, Fingerfarbe, Stifte, kleines Schälchen
So geht's: Zeichnet auf ein Blatt Papier eine oder mehrere Linien auf der später eure Vögel sitzen sollen. Füllt nun die Fingerfarbe eurer Wahl in ein kleines Schälchen und taucht euren Finger hinein. Schnell mit dem Finger aufs Papier und auf der Linie platzieren. Und schon ist der erste Vogel geschafft. Dies kann nun so oft wiederholt werden wie ihr möchtet. Anschließend die kleinen Fingerabdrücke etwas trocknen lassen. Sobald die Fingerfarbe trocken ist könnt ihr diese mit einem Stift ganz nach euren Wünschen gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Schnabel, Augen, Flügeln und ein paar Beinen?

Und schon sind sie fertig. Eure ganz individuellen Fingerabdruck Vögel!